Global Game Jam 2015



Heute will ich euch den Global Game Jam vorstellen, der jedes Jahr in vielen Locations auf der ganzen Welt am letzten Januar-Wochenende stattfindet. Ins Leben gerufen von der International Game Developers Association (IGDA) im Jahr 2008 findet er nun zum 8. Mal statt. Die Idee dahinter: Kreative Köpfe aus allen Fachgebieten der Spieleentwicklung wie Programmierer, Grafiker, Sounddesigner und mehr tun sich in kleinen Teams zusammen um Spiele zu entwickeln - und zwar in nicht mehr als 48 Stunden
Kleine thematische Kreativ-Vorgaben sorgen für eine gemeinsame Basis der Spiele - sonst ist alles erlaubt, was die Entwickler von Freitag Nachmittag bis Sonntag Nachmittag auf die Beine stellen können. Schlaf optional. :)


Die Namensgebung des Global Game Jam rührt daher, dass er überall auf der Welt parallel stattfindet. Hochschulen und andere Institutionen in vielen Ländern bieten ihre Räumlichkeiten an, um den Interessierten eine Teilnahme zu ermöglichen. Wenn ihr mehr darüber erfahren wollt, besucht die offizielle Webseite des Global Game Jam.

Dieses Jahr nehme ich ebenfalls am GGJ teil und zwar mit meinem Kollegen Arthur Eckmann, mit dem ich schon damals für die Ur-Version von Odem Forest zusammengearbeitet habe. Er studiert aktuell Digital Games am Cologne Game Lab, das dieses Jahr auch wieder Teilnehmer am GGJ ist. Ich freue mich also auf 48 weitgehend schlaflose und Fast-Food-begleitete Stunden voller Kreativschmelze. Ich bin gespannt auf die Vorgaben und auf unsere Ideen. Arthur und ich sind beide große Jump'n'Run Fans und ein Wiederauflebenlassen eines Odem Forest ähnlichen Projekts wäre schon interessant. Aber auch ganz andere Genres reizen mich. 

Was aus dem Wochenende hervorgeht werde ich natürlich so früh es die Teilnahmebedingungen erlauben auf meinem Blog veröffentlichen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen